Teaser Bild

Bewerber

Informationspflicht/Datenschutzerklärung auf Social Media Plattformen


Die Weiss Umformwerkzeuge GmbH betreibt neben der Homepage www.weiss-form.de noch Fanpage(s) auf Social Media Plattformen. Hiermit möchten wir Sie über die Datenverarbeitung anlässlich des Besuches unserer Social Media Fanpage(s) aufklären. Laut dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 5.06.2018 wurde entschieden, dass der Betreiber einer Fanpage zusammen mit der Social Media Plattform gemeinsamer Verantwortlicher bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist.

Die Rechtgrundlage für den Betrieb unserer Fanpage(s) auf Social Media Plattformen ‐ auch die für die Verarbeitung personenbezogener Daten – beruht auf berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU‐DSGVO. Der Zweck ist eine zeitgerechte Kundenkommunikation sowie Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre IP-Adresse wird beim Aufruf der Social Media Plattform erfasst und gespeichert. Üblicherweise wird ein Cookie gesetzt, der Ihren Besuch und weitere Daten über Ihren Besuch auf der Social Media Plattform speichert.
Die Social Media Fanpage(s) können Sie regelmäßig aufrufen, unabhängig davon, ob Sie auf der entsprechenden Plattform selbst ein Nutzerkonto besitzen und angemeldet sind oder nicht. In beiden Fällen werden Ihre Daten jedoch durch die Social Media Plattform verarbeitet.

Falls Sie auf der jeweiligen Social Media Plattform angemeldet sind, wird Ihr Besuch durch Cookies oder andere technische Mittel erfasst und Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Der Social Media Plattform wird somit die Möglichkeit gegeben Nutzerverhalten zu analysieren. Es wird unter Umständen ein Nutzerprofil mit Ihren Interessen generiert, welche interessenbezogene Werbung innerhalb und außerhalb der Social Media Plattform einzublenden vermag. Dies kann sogar geräteübergreifend geschehen. Ferner können Ihre Daten für Marktforschung und Werbung verwendet werden. Des Weiteren kann Ihr Nutzerprofil und Ihre Inhalte erkannt werden. Für die Einzelheiten verweisen wir auf die nachfolgenden Datenschutzerklärungen sowie Informationspflichten der verwendeten Social Media Plattform(en).

Die Weiss Umformwerkzeuge GmbH präsentiert sich auf der nachfolgenden Social Media Plattform.

Hierbei ist gemeinsam Verantwortlicher

Weiss Umformwerkzeuzge GmbH
Pruppacher Weg 6
D-91126 Rednitzhembach

und


Facebook


Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
Kontakt
Kontakt Datenschutzbeauftragter


Informationen über die Facebook‐Seite


Wenn Sie unsere Facebook‐Seite besuchen werden Ihre Daten in die USA weiter gegeben.
Die Facebook Inc., ist der amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ltd. Ireland und ist EU‐US Privacy‐Shield zertifiziert. Das bedeutet, dass Facebook die Zusage gibt, sich an die Datenschutzrichtlinien auf europäischer Ebene zu halten und diese umzusetzen. Dies kann hier eingesehen werden:

Privacy Shield Facebook: 
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Auf die Einhaltung dieser Richtlinien haben wir keinen Einfluss oder Einsicht. Dass Risiken und Übermittlungen von Benutzerdaten in Drittländer stattfinden, können wir nicht ausschließen. Facebook erkennt in einer mit uns abgeschlossenen Vereinbarung https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum über unsere gemeinsame Verantwortung für die Verarbeitung der Daten seine primäre Verantwortung an und steht insbesondere dafür ein, dass Sie Ihre Rechte auf Auskunft, etc. wie im allgemeinen Teil geschildert, wahrnehmen können.

Als Betreiber der Facebook‐Seite haben wir ein Interesse an der Erhebung und der Verarbeitung von individuellen personenbezogenen Daten unserer Besucher. Wir erheben hier Daten zur Marktanalyse oder Marketingzwecken.

Folgenden Daten werden als Nutzer von Facebook erhoben:

  • Werbung (Analyse‐Tools, Tracking und personalisierte Werbung)
  • Erstellung und Auswertung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung und Marketinganalysen

Cookies durch Facebook

Wenn Sie die Facebook‐Seite besuchen speichert Facebook möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Lediglich die Internet Protokoll Adresse wird hierbei gespeichert – keine personenbezogenen Daten. Diese Information die in den Cookies gespeichert wird erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Natürlich können Sie die Facebook‐Seite auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Internetseiten kommen. Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung:

https://www.facebook.com/about/privacy/

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt‐Out) können hier https://www.facebook.com/settings?tab=ads gesetzt werden.

Statistische Datenerhebung durch Facebook

Facebook stellt uns mittels Facebook Insights statistische Daten. Diese Anwendung kann helfen, weiterführende Informationen zu Demografie, Standort oder Konsumverhalten potenzieller Kundschaft zu entdecken. Mit Facebook Insights wird untersucht, wen man mit der eigenen Werbebotschaft erreicht hat. Die entsprechenden Daten kann man sich dann entweder für alleFacebook‐Nutzer oder für die Fans einer Seite sowie für eine festgelegte Custom Audience anzeigen lassen. Die Insights geben dann genauere Infos zu:

  • Demografische Angaben: Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus etc. 
  • Gefällt mir: Angaben von Fans für andere Facebook Seiten
  • Standort und Spracheinstellung der Nutzer
  • Telefonnummer
  • Aktivität der ausgewählten Nutzer
  • Anteil Frauen und Männer
  • Berufe
  • Routenplaner

Laut Facebook sind sämtliche Daten, die in den Insights einsehbar sind, für Werbetreibende aggregiert und anonym. Es können folglich keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden. Wir benutzen diese in aggregierter Form, um die Beiträge und Aktivitäten auf unserer Seite für jeden Nutzer individuell attraktiver gestalten zu können. Ich/wir nutzen z.B. die Verteilung nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Kommunikation und die priorisierten Besuchszeiten der Nutzer, um eine zeitlich optimierte Planung der Beiträge dieser Facebook‐Seite zu gewährleisten. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch‐gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Facebook‐Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook‐Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten auf Facebook in verschiedenen Hinsichten stark beeinflussen, wenn Sie angemeldet sind.
Ihre „Chronik“, also was von Ihnen und Ihrer Seite sichtbar ist, können Sie hier einstellen: 

https://www.facebook.com/settings/?tab=timeline&privacy_source=timeline_gear_menu 

Weiter können Sie Ihre Werbeeinstellungen hier einstellen:

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

 


Betroffenenrechte der Nutzer der Social Media Plattformen


Ich/wir kann/können leider nicht unseren Informationspflichten nach Art. 13 EU‐DSGVO nachkommen, da nur der Social Media Plattformbetreiber den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat. Falls Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, kontaktierten Sie hier bitte direkt den Social Media Plattformbetreiber. Zu diesen Rechten gehören folgende:

Recht auf Auskunft:

Sie können eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß Ihre Daten verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung:

Falls Ihre Daten unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung:

Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten. Unabhängig von der Wahrnehmung Ihres Rechts auf Löschung, werden Ihre Daten umgehend und vollständig gelöscht, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können verlangen, dass Ihre Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermitteln können, sofern wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei technischer Machbarkeit können Sie eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht:

Werden Ihre Daten aus berechtigtem Interesse verarbeitet, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Ihre Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Beschwerderecht:

Sind Sie der Meinung, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären

zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden. Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern.

Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne per E‐Mail unter datenschutz@weiss-form.de. Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“, die Verbindung Ihres Benutzer‐Profils zu unseren Social Media Plattformen auf.